Auktionswahnsinn 2018 – DANKE!

Oops, you did it again!
Auch dieses Jahr wurden der Flohmarkt und vor allem die Auktion von euch allen mit vielen tollen Teilen geflutet und die Brieftaschen aus Zwiebel-Leder waren offensichtlich zuhause geblieben. Was für ein Fest war das am Samstagabend! Es war mir eine große Freude, euch die Preise hochzutreiben und mal wieder eine großartige Summe für gute Zwecke einzusammeln. Am Ende verteilen wir nun rund 2000,- €! Danke für jede Spende, auch die kleinste!

Glatte 1000,- Taler sind bereits beim Westwind e.V. eingetroffen und dort war man extrem überrascht und ebenso extrem erfreut.

Weitere 915,- € (zu dem Zeitpunkt der gesamte Rest des Erlöses) gingen unter dem Motto “Baum statt Kranz” raus, als Spende für die letzte Ruhestätte von “Muschi” Mario Peters, den einige von uns persönlich kannten, viele als Kolumnist im IBC-Forum.

Doch das war entgegen der eigentlichen Planung nicht alles:
Da die Burning Frame Orga dieses Jahr recht viele Auktionsbeträge vorstrecken musste und viele Teilnehmer die Paypal-Zahlungen und Überweisungen etwas aufgerundet haben, war auf einmal etwas Geld da, dass wir gerne auch spenden wollen. Zudem hatten wir die Rückzahlung der Reinigungskaution nicht in unserer Endabrechnung.

So darf sich unser lieber “WBS-Robert” aus Dresden über 50,- € und einen großen Karton Ersatzteile freuen, der die Tage auf die Reise die Elbe runter geht. Damit unterstützen wir auch dort eine Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge. Und das, obwohl Rob lieber Candy gravelte als Astra zu trinken. Wir sind ja nicht nachtragend. Wir sind die Guten :-)

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Hotter than Hell. But gemütlicher.

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Ausgebrannt

Es werden sicher die Tage noch weitere Worte folgen.
Für heute reicht ein DANKE! an alle, die auch 2018 Burning Frame zu einer großartigen Auszeit und verrückten Insel in einer noch verrückteren Welt gemacht haben.
Es war uns eine Ehre.

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Der gute Pott…

… ist grundsätzlich kein Rum, sondern den gibt´s bei Burning Frame. Auf die Schnelle ein paar Fundstücke der letzten Jahre.
An einer kompletten Galerie arbeite ich noch. Selbstverständlich gibt es auch übermorgen wieder ein handwerkliches Kleinod!

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert

“Und nun zum Wetter: Heiß!”

Da der April ja bekanntlich macht, was ER will, machen wir, was WIR wollen und trotzen ihm in der Nacht zum Sonntag reichlich Hitze ab.
Der Sage nach soll sie sogar reichen, um Alu zu verflüssigen, was dieser bizarren Veranstaltung angeblich den Namen gegeben hat.
Kann ich mir kaum vorstellen, die spinnen doch alle…

;-)

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Auktion? Auktion! Vier Elemente für ein Halleluja!

Viele angeblich normale Menschen teilen die Welt in die Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. Wir Veloziped-Verrückten wissen es natürlich besser: Stahl, Titan, Aluminium und Carbon lassen die Welt rotieren wie Mitte-Neunziger-Spengle-Trispokes! Sollte einem Burning Frame Teilnehmer tatsächlich Elementares fehlen, könnte er am kommenden Wochenende fündig werden.
Der Volksmund sagt ja: “Wer Feiern kann, kann auch spenden.” Oder war es “Wer radeln kann, kann auch spenden.”? Oder “Wer…”
Egal. Auch dieses Jahr gibt es wieder genug Gründe, die Keller und Garagen zu durchsuchen oder die Teilebox unterm Bett rauszuziehen und Material für den guten Zweck rauszukramen. Wir haben zwei sinnvolle Spendenziele, für welche wir mit eurer Hilfe möglichst viel Gravel (Schotter, hahaha!!!) erlösen möchten.

Spaß haben, Gutes tun und am Ende das eine oder andere Schnäppchen mit nach Hause nehmen – eine unschlagbare Kombination.

Bitte schleppt an, was ihr entbehren könnt und was ein paar Euro einbringt! Und wie immer gilt: Wer keine Teile rausrücken kann oder möchte, packt dafür ein Scheinchen extra ein, um bei der Versteigerung ein amtliches Bietergefecht zu führen.

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Fernweh

Neuseeland 2018

Wenn Dezember und Januar als der dunkelste Winter seit 1951 in die Geschichtsbücher eingehen, kann einem schon der Wunsch nach einer Auszeit kommen.
Sven, seit vielen Jahren schon in der BF-Orga dabei, hat dem Fernweh nachgegeben und das Unmögliche versucht: Auch 2018 noch 26″ (in Worten: Nur sechundzwanzig!) zu fahren und mit einem MTB (Nix Graveldingsbums!) Neuseeland zu beradeln. Er selbst schreibt dazu:

“Moin Moin,

gestern bin ich mit der Fähre von der Südinsel zur Nordinsel übergesetzt und habe somit einen Teil meiner Reise abgeschlossen.
nach dem Start in Christchurch bin ich ins Landesinnere der Südinsel gefahren um die Alpen und die Großen Seen zu begutachten. Als mir aufgefallen ist, wieviel Zeit ich eigentlich habe, bin ich dann Richtung Ostküste, Südküste, Stewart Island, zurück Richtung Fjordland und über den Haast Pass zur Westküste gefahren.
Bisher ist alles super gelaufen und ich habe viele tolle Orte gesehen und interessante, nette Leute getroffen. Ich hab bisher ca. 3800km auf dem Bike abgestrampelt und immer versucht einige MTB Trails in meine Tour einzubauen. Das geht natürlich auch ans Material und so musste ich einige Verschleißteile wie Reifen, Bremsbeläge, Lager, Handy(Akku überhitzt) ersetzen.
Der Trip lässt sich schlecht in Worte fassen.Ich habe ich einige Fotos rausgesucht, die Ihr auf meiner Dropbox anschauen könnt.

Liebe Grüße und bis bald

Sven”

Hier findet ihr das schöne Bilderbuch zum Trip:
https://www.dropbox.com/sh/1b8zxgvlvtmcmkd/AABkeOeGNHhFZfZzBDMZHBnfa?dl=0

Wer mit Sven persönlich über die Radtour auf der anderen Seite der Welt schnacken möchte, muss im April nur zu Burning Frame kommen. Logo, oder?!

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert

2018 schon wat vor? Geit los!


Ein Dutzend Jahre sind rum. Hammer.
Im April 2018 treffen wir uns an Freitag dem 13. zum 13. Mal. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!
Die Buchung ist bestätigt, die Anzahlung für die Location (Altdeutsch: Herberge) ist raus und so freuen wir uns, Euch abermals herzlich zum gemütlichen wie sportlichen Beisammensein in Deutschlands Norden und Hamburgs Süden einzuladen!
Wer schon bei uns war, weiß die Vorzüge unserer (nicht mehr ganz so) kleinen Veranstaltung zu schätzen, wer neu dazu kommt, lernt schnell, die Vorzüge einer Klassenfahrt für Erwachsene direkt an den schönsten Trails vor den Toren der Hansestadt zu lieben. Nicht umsonst ist die Rückfallquote hoch und so machen Wiederholungstäter den Großteil der Gäste aus. Neulinge sind aber nicht nur ausdrücklich willkommen, sondern uns ehrlich eine große Freude! Internetbekanntschaften sind das eine, Treffen “in echt” das andere.

Und da der Spekulatius schon im Regal steht lasse ich mich hinreißen: Ihr Kinderlein kommet! Und bringt eure Eltern mit.

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert

1.940 mal DANKE!

Ich gebe es zu: Es gibt ein Ritual unter den Menschen, die nun seit vielen Jahren bei Burning Frame und Rock im Park mitarbeiten. Man steht irgendwann samstags vor dem Flohmarkt- bzw. Auktionstisch und tuschelt pessimistisch beim Anblick der Sachen: “Hm, das sah schon mal besser aus, jetzt sind die Keller leer, wa?! So gut wie letztes Jahr wird das heute wohl nicht laufen…”

Und dann belehrt Ihr uns innerhalb von gut zwei Stunden eines Besseren. Danke “Shouter” Marcel, danke Spender, danke geduldige Käufer, danke kreative Aktionisten, die ihr Haare schneidet, Bier braut oder einfach mal so aufrundet, wenn die “Bierkasse” gefüttert wird.

1940,- € gab es zu verteilen, je 970,- € gingen dieses Jahr auf das Longo-Konto und die Stiftung Mittagskinder. Und das freut mich ungemein und rundet für mich mal wieder ein gelungenes Treffen herrlich und herzlich ab.

Posted in Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Für Mars

Wenngleich ich aus zeitlichen Gründen dieses Jahr praktisch nichts in der Orga machen kann, soll doch wenigstens auf Traditionsgebäck nicht verzichtet werden.
Soviel Hund muß sein.

Ich freue mich auf ein paar sonnige und vor allem leckere Tage mit euch!

Posted in Burning Frame | Kommentare deaktiviert